Pestalozzischule Sandhausen
Jedem Kind alle Chancen

Inklusion ist ein Menschenrecht. Seit 2009 gilt in Deutschland die Behindertenrechtskonvention. Jede Schülerin / jeder Schüler hat seitdem das Recht auf gleichberechtigte Teilhabe auf allen Ebenen des Bildungssystems.

Mit in Kraft treten des neuen Schulgesetzes am 15. Juli 2015 in Baden-Württemberg wurde die Pflicht zum Besuch der Sonderschule in einen Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot überführt.

Dieser Anspruch kann sowohl an einem sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum als auch an einer Regelschule eingelöst werden.

Besuchen Schülerinnen oder Schüler mit einem Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot die Regelschule, spricht man von gemeinsamem Unterricht (GU). Hier werden die Schüler von Regelschullehrern und Sonderpädagogen gemeinsam unterrichtet und individuell gefördert.

Gerne beraten wir Sie bei Fragen zur Umsetzung von gemeinsamem Unterricht ausführlich in einem persönlichen Gespräch.

Aktuell kooperiert die Pestalozzischule mit folgenden Schulen:

  • Waldschule Walldorf, Grund- und Werkrealschule
  • Theodor-Heuss-Realschule Walldorf
  • Geschwister-Scholl Grund- und Werkrealschule St.Ilgen
  • Turmschule Leimen
  • Theodor-Heuss-Grundschule Sandhausen
  • Schlossbergschule Gauangelloch